Ehrenamts-Adventskalender: 02. Dezember 2017

Torsten Simon. (Foto: OBK)
Torsten Simon. (Foto: OBK)

Helfen, um Lücken in der Gesellschaft zu schließen

Seit 24 Jahren engagiert sich der Gummersbacher Torsten Simon beim Technischen Hilfswerk (THW). Bundesweit sind ca. 80.000 Helferinnen und Helfer ehrenamtlich in 668 Ortsverbänden aktiv. Bei unterschiedlichen Schadenslagen wie Hochwasser oder Stromausfall kommen die THW-Ortsverbände zum Einsatz. Wer sich für ein ehrenamtliches Engagement in einem THW-Ortsverband entscheidet, absolviert zunächst eine Basisausbildung. Darin wird neben dem Umgang mit der technischen Ausstattung auch Allgemeinwissen über den Katastrophenschutz vermittelt.

Seit einigen Jahren leitet Torsten Simon den THW Ortsverband Gummersbach. Seine Familie unterstützt diesen freiwilligen Dienst. Der 47-Jährige engagiert sich aus Überzeugung: „Ehrenamtlich tätig zu sein ist sehr wichtig, damit Lücken geschlossen werden die sonst in der Gesellschaft entstehen. Ich engagiere mich ehrenamtlich, um Menschen zu helfen. Das entspricht meiner freiwilligen Arbeit beim THW Gummersbach. Ein Dankeschön aus der Bevölkerung oder von meinen Kolleginnen und Kollegen des THW, nach einem erfolgreichen Einsatz oder im Bereich Ausbildungsarbeit motiviert mich weiter zu machen. ‚Schön, dass es euch gibt!‘ – Das war das größte Kompliment, das ich im Ehrenamt bislang bekommen habe.“

 

Ortsverband THW Gummersbach
Torsten Simon
Hückeswagener Straße 130
51647 Gummersbach

Mobiltelefon: 0172 3438226
Fax: 02261 994 4410

E-Mail: torsten.simon@thw-gummersbach.de
Internet: www.thw-gummersbach.de



Letzte Änderung: 02. Dezember 2017