Energieberatung im Bergischen Energiekompetenzzentrum

Logo Bergisches Energiekompetenzzentrum Lindlar-Remshagen

Die Energieberatung im Bergischen Energiekompetenzzentrum ist eine Initiative des Oberbergischen und Rheinisch-Bergischen Kreises, der Stadt Leverkusen, des Trägervereins „Bergisches Energiekompetenzzentrum e.V.“ und Energieberatern im Rahmen des Projektes :metabolon

 

Kostenlose, neutrale und herstellerunabhängige Initialberatung
Samstags, 10:00 – 12:00 Uhr
Terminvereinbarung unter:
02263 805-597

 

Informationen enthält der Flyer "Heizkosten zu hoch? Dann Energieberatung". PDF-Logo

Energetische Gebäudesanierung

Die Werterhaltung der eigenen Immobilie, vor allem aber die weiter steigenden Energiekosten
lassen viele Hausbesitzer über eine energetische Sanierung nachdenken. Von der Heizung bis
zum Licht, vom Keller bis zum Dach, bieten sich viele Möglichkeiten der Energieeinsparung.
Doch was ist sinnvoll und womit soll man anfangen, zumal bei begrenztem Budget?

Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie im Bergischen Energiekompetenzzentrum.
Die in der betreuten Dauerausstellung vertretenen Hersteller zeigen Ihnen Ihre neuesten Produkte aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und energetisches Sanieren.

Darüber hinaus finden Sie dort vielfältige neutrale Informationen aller namhaften unabhängigen Institutionen zu dem gesamten Themenkomplex.
 

Energieberatung

Die Energieberater der Region bieten Ihnen im Bergischen Energiekompetenzzentrum eine
neutrale und herstellerunabhängige Initialberatung an. Diese Erstberatung ist kostenlos und dient dazu, Ihnen

  • einen ersten Überblick über die verschiedenen Energieeinsparmöglichkeiten zu vermitteln,
  • die verschiedenen Verfahren der Analyse des Ist-Zustandes Ihres Gebäudes zu erläutern sowie
  • die verschiedenen Möglichkeiten einervertiefenden Energieberatung sowie der verschiedenen Maßnahmen aufzuzeigen.
     

Verantwortung übernehmen

Steigende Energiepreise und die Endlichkeit von fossilen Ressourcen fordern einen sparsamen
und nachhaltigen Umgang mit Energie. Von der Reduzierung der Heiz- bzw.
Energiekosten profitieren Alle:

  • die Besitzer von selbst genutztem Wohnraum,
  • die Mieter und Vermieter durch geringere Nebenkosten,
  • die Umwelt und die nachfolgenden Generationen durch geringere CO2-Emissionen.

Und nicht zu vergessen:
Der Staat unterstützt Sie über die KfW-Bank bei der Finanzierung energiesparender
Maßnahmen durch

  • zinsgünstige Darlehen oder
  • nicht rückzahlbare Zuschüsse.

 



Letzte Änderung: 10. September 2015