Beihilfestelle für Polizei

In Krankheits-, Geburts- und Todesfällen werden Beihilfen an Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte gewährt. Beihilfeanträge sind schriftlich zu stellen.

Bitte senden Sie alle Unterlagen sowie den sonstigen Schriftverkehr an folgende Adresse:

Zentrale Scanstelle Beihilfe
32746 Detmold

Welche Unterlagen benötige ich?

  • Beihilfeantrag
  • Kopien bzw. Durchschriften der Rechnungen bzw. Belege
  • Schreiben an die Beihilfestelle

Diese und weitere weitere Vordrucke (z. B. Anlage Kinder, Optiker, Langantrag bei Änderung der persönlichen Daten) finden Sie auf der Internetseite der Zentralen Scanstelle Beihilfe.

 

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"