Neuzulassung fabrikneues Kfz mit deutschen Papieren

Sie möchten ein fabrikneues Fahrzeug aus dem Inland zulassen.

Die deutschen Fahrzeugdokumente sind vorhanden.

Es sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II / Kfz-Brief)
  • EWG-Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugherstellers (CoC-Papier)
  • Personalausweis
  • Elektronische Versicherungsbestätigung – eVB-Code
  • SEPA-Lastschriftmandat

Weitere Hinweise:

Terminvereinbarung ist erforderlich!


Kontakt:
Telefon: 02261 88-3633
E-Mail: zulassung@obk.de

 

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"