Parkerleichterungen Gestattung für Schwerbehinderte

Alle Personen, deren Schwerbehinderten-Ausweis die Merkmale "aG" oder "Bl" aufweisen und deren Wohnsitz sich im Oberbergischen Kreis befindet, können einen Antrag auf Parkerleichterung beim Straßenverkehrsamt stellen.

Die Personen, die in den Städten und Gemeinden Gummersbach, Radevormwald, Wiehl, Wipperfürth, Morsbach und Reichshof ihren Wohnsitz haben, müssen den formlosen Antrag auf Parkerleichterung bei ihrem zuständigen örtlichen Ordnungsamt einreichen.

Die Kontaktaufnahme kann persönlich, schriftlich oder durch eine dritte Person erfolgen.

Eine einzelne Vollmacht ist nicht notwendig.

Der Antrag ist formlos zu stellen.

Kontakt:
Telefon: 02261 88-3619, 88-3638
E-Mail: amt36.verkehrssicherung@obk.de

Welche Unterlagen benötige ich?

  • gültigen Schwerbehinderten-Ausweis mit den geforderten Merkmalen oder eine beglaubigte Kopie einer siegelführenden Behörde (Städte, Gemeinden) und
  • ein Lichtbild

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"