Grundstücksvermessung

Die Vermessung dient der

  • Einrichtung
  • Fortführung und
  • Erneuerung des Liegenschaftskatasters.

Eine Vermessung kann jeder Grundstückseigentümer - oder mit dessen Zustimmung auch jeder andere - persönlich oder schriftlich (formlos) beantragen, sofern dieser sich verpflichtet die Kosten zu tragen.

Welche Unterlagen benötige ich?

Formloser schriftlicher oder persönlicher Antrag.

Entstehen mir Kosten?

Die Kosten für eine Vermessung richten sich nach der Gebührenordnung für die Vermessungs- und Katasterbehörden in NRW (VermGebO NW)
Weitere Einzelheiten auf telefonische Anfrage.

Rechtliche Grundlagen

Gebührenordnung für die Vermessungs- und Katasterbehörden in NRW (VermGebO NW)

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"