Sprachheilbeauftragte für den Oberbergischen Kreis

Logo Schulen Im KreisSprachheilbeauftragte für den Oberbergischen Kreis

 

Gute Sprachkompetenzen sind eine elementare Voraussetzung für die erfolgreiche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, Schlüssel zur Kommunikation und grundlegend für die Bildungslaufbahn sowie die späteren beruflichen Chancen.

Mit der Einrichtung der Stelle der Sprachheilbeauftragten für den Oberbergischen Kreis wird
der großen Bedeutung der Themen

  • „Sprache“,
  • „Sprachentwicklung“,
  • „Sprachförderung“ und
  • „Sprachtherapie“

Rechnung getragen.

Die Schwerpunkte der Tätigkeit der Sprachheilbeauftragten liegen in folgenden Bereichen:

  • Arbeit im Bereich der frühen Prävention
    • u.a. Zusammenarbeit mit den Kinder- und Jugendärzten zur frühen Identifikation von Risikokindern
    • Aufbau von Kooperationen zwischen Sprachheilbeauftragter und Kindertageseinrichtungen zur Unterstützung und Optimierung von Sprachförderprozessen
    • Teilnahme an und Initiierung von Präventionsprojekten
    • Ist-Analyse zur Feststellung von Bedarfen im Oberbergischen Kreis
  • Sprachberatung
    • u.a. Bedarfsabklärung bei Klein- und Vorschulkindern im Einzelfall
    • Beratung von Eltern und Einrichtungen zu Förder- und Therapiemöglichkeiten
    • Vermittlung an freie Praxen und andere hilfeleistende Einrichtungen
    • Nachbetreuung bei Bedarf
    • Allgemeine Bereitstellung von Aufklärung und Information zu Fragen der Sprachentwicklung
  • Multiplikatorenschulung
    • Durchführung von Elternarbeit (Elternabende, Elternseminare usw.)
    • Durchführung von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen

 

Verkleinerte Abbildung der Seite 1 des Flyers der Sprachheilbeauftragten für den Oberbergischen KreisZusätzliche Infos finden Sie in einem FlyerPDF-Logo  

 

Kontaktangaben

 
Annika Helle
Dipl. Sprachheilpädagogin
Sprachheilbeauftragte für den Oberbergischen Kreis

im Haus früher Hilfen
Interdisziplinäre Frühförderung & integrierte Familienberatung
Weierhofweg 48
51674 Wiehl-Oberbantenberg

Telefon 02262 6992-0
Fax 02262 6992-40
Mail ahelle@hfh-wiehl.de

Kontaktzeiten
Montag – Donerstag 08:00 – 16:30 Uhr
Freitag 08:00 – 15:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

 



Letzte Änderung: 11. Februar 2015