„:aqualon trifft Wirtschaft“

Hochwasser- und Starkregenschutz – Vorsorge für Unternehmen

Datum und Uhrzeit

Dienstag, den 14.05.2019, 15:00 Uhr

Ort

Kreishaus, Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach, Großer Sitzungssaal

Informationen zur Veranstaltung

Starkregen und Überschwemmungen nehmen in den letzten Jahren an Häufigkeit deutlich zu. Damit verbunden sind oft erhebliche Schäden, die für Unternehmen - insbesondere durch Betriebsausfall - existenzbedrohende Folgen haben können.
Durch den Klimawandel und die damit verbundene Eintrittswahrscheinlichkeit von starken Regenereignissen, können nicht nur Überflutungen in der Nähe von Gewässern auftreten, sondern zunehmend auch hohe Abflüsse von Wassermassen auf der Geländeoberfläche, die zu großen Schäden an Gebäuden und technischen Anlagen führen können.
Wie Sie eine mögliche eigene Gefährdung erkennen, Risiken minimieren, Notfallvorsorge treffen und mit welcher Unterstützung Sie durch Spezialisten rechnen können, erfahren Sie bei der Veranstaltung „:aqualon trifft Wirtschaft“.

Beginn: 15.00 Uhr

Begrüßung
Landrat Stephan Santelmann, Rheinisch-Bergischer Kreis

Was bedeutet der Klimawandel für die Menschheit
Dipl.-Meteorologe Guido Halbig
Deutscher Wetterdienst, Leiter Niederlassung Essen

Klimawandel und Starkregen im Bergischen Land
Dr. Ing. Torsten Frank
Wupperverband

Verantwortlichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen
Dipl. Ing. Elke Reichert
Leiterin des Amtes für Umweltschutz, Rheinisch-Bergischer Kreis

Überschwemmungsvorsorge für Gewerbe und Industrie
informieren – analysieren - schützen
Reinhard Vogt
HochwasserKompetenzCentrum (HKC) e.V.

Diskussion und Fragen
mit den vier Referenten

Moderation
Volker Suermann, Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

17.00 Uhr Austausch mit Imbiss

Anmeldung hier.

Veranstalter

Der Bergische WasserkompetenzRegion :aqualon e.V. und die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW)

Weitere Informationen
Logo aqualon

Download Termin