ZENAPA Konferenz 2019

Ressourcen- und Klimaschutz in der Praxis

Datum und Uhrzeit

Dienstag, den 21.05.2019, 09:30 Uhr

Ort

:metabolon, Am Berkebach 1, 51789 Lindlar

Informationen zur Veranstaltung

Zenapa steht für „Zero Emission Nature Protection Areas“ und bringt das Projektziel der CO2 neutralen GroßSchutzGebiete (GSG) bereits im Projektnamen zum Ausdruck. Zenapa will nicht nur nachweislich einen Beitrag zu Klima-, Natur- und Artenschutz leisten, sondern belegen, dass sich diese Schutzziele nicht widersprechen und kooperativ erreicht werden können. Wesentliche Vorgabe und Ziel ist die Umsetzung der nationalen und europaweiten Klimaschutzziele (CAP 2020 und CPP 2050) unter Berücksichtigung der nationalen und europäischen Biodiversitäts- und Bioökonomiestrategien.

Zenapa wird als Integriertes Projekt (IP) im Unterprogramm „Klima“ des EU-Förderprogramms für Umwelt, Naturschutz und Klimapolitik „LIFE“ gefördert.

www.zenapa.eu

ab 9.30 Uhr Check in

10:00 Uhr Begrüßung und Einführung
Jochen Hagt Landrat des Oberbergischen Kreises
Verbandsvorsteher des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes und des Zweckverbandes Naturpark Bergisches Land

Prof. Dr. Peter Heck Projektleitung Zenapa
Leitung lfaS - Institut für angewandtes Stoffstrommanagements, Umweltcampus Birkenfeld

Monika Lichtinghagen-Wirths Projektleitung :metabolon
Geschäftsführerin Bergischer Abfallwirtschaftsverband

Elevator Pitch - Kurzvorstellung der Konferenzbeiträge und des Tourprogramms

12:00 Uhr Imbiss im Bergischen Energiekompetenzzentrum/Ausstellung „Haus der Zukunft“

13:00 Uhr Konferenzbeiträge und Tourprogramm

18:00 Uhr Imbiss und Austausch

20:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Den Einladungsflyer können Sie hier einsehen.

Veranstalter

Bergischer Abfallwirtschaftsverband
Braunswerth 1-3, 51766 Engelskirchen

Weitere Informationen
Logo Zenapa

Download Termin