"Man wird ja wohl noch sagen dürfen ...?"

Argumentationsworkshop gegen rechtspopulistische und rassistische Parolen

Datum und Uhrzeit

Samstag, 16.06.2018, 10:00 Uhr

Ort

Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Hüttenstraße Wiehl
Hüttenstraße 1
51674 Wiehl

Informationen zur Veranstaltung

Wenn bisher Unsagbares plötzlich sagbar wird, ob in der Politik, im Sportverein, oder in Bus und Bahn – rechtspopulistische Positionen finden zunehmend Eingang in gesellschaftliche Diskurse. Dieser Workshop geht der Frage nach, was sogenannte Stammtischparolen auszeichnet und welche Schwierigkeiten im Umgang mit ihnen bestehen. Zum einen beschäftigen sich die Teilnehmenden mit rechtspopulistischen Behauptungen und versuchen, diese argumentativ zu entkräften. Zum anderen möchte der Workshop auch die Sicherheit der Teilnehmenden im Gespräch stärken, indem Kommunikationstechniken und Möglichkeiten der Rhetorik diskutiert und geübt werden.

Kosten: kostenlos

Internet: https://www.netzgegenrechts-oberberg.org/aktuelles.html

Flyer: https://www.netzgegenrechts-oberberg.org/files/Upload/PDF/Einladung%202018-06-16.pdf

Weitere Informationen:

Veranstaltungsende ca. 16:00 Uhr. Für Verpflegung ist gesorgt

Veranstalter

Netzwerk gegen Rechts im Oberbergischen Kreis

Anmeldung:

möglich ab: Donnerstag, 17.05.2018
erforderlich bis: Montag, 11.06.2018

Anmeldung bei:

Name: Gudrun Martineau

E-Mail: info@oberberg-ist-bunt.org

Telefon: 022619877668

Ansprechpartner/in:

Name: Gudrun Martineau

E-Mail: info@netzgegenrechts-oberberg.org

Telefon: 022619877668

Download Termin