FASD Präventionswochen im Oberbergischen Kreis - Schwangerschaft ohne Alkohol

Im Rahmen der Prävention werden im Herbst 2019, in Kooperation zwischen dem Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V., dem Gesundheitsamt sowie den Netzwerkkoordinierenden der Frühen Hilfen der Jugendämter im Oberbergischen Kreis, Veranstaltungen rund um das Thema „FASD“ angeboten. Das Gesundheitsamt bietet die Wanderausstellung Zero an, sie klärt über Prävention von zukünftigen Schäden durch Alkoholkonsum in der Schwangerschaft auf, die "Fetale Alkoholspektrumstörung" (FASD). Sie ist kostenfrei und richtet sich an Gruppen und Schulen, Multiplikatoren, alle Interessierte, Jugendliche und junge Erwachsene.

Datum und Uhrzeit

Dienstag, 01.10.2019, 08:00 Uhr bis Donnerstag, 10.10.2019 16:00 Uhr

Einlass: 08:00 Uhr

Ort

Oberbergischer Kreis Kreishaus
Raum: Foyer
Moltkestraße 42
51643 Gummersbach

Eine Ausstellung, die es in sich hat.
Eine Ausstellung, die es in sich hat. (Foto: FASD-Netzwerk Nordbayern)

Informationen zur Veranstaltung

Ziel der Ausstellung ist ein breiter gesellschaftlicher Diskurs zum Thema FASD in der Öffentlichkeit und eine Sensibilisierung und Aufklärung von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Multiplikatoren aus dem pädagogischen, sozialen und medizinischen Bereich über die Folgen von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft. Häufig werden die Auswirkungen von Alkohol in der Schwangerschaft unterschätzt. Die „Fetale Alkoholspektrumstörung“ – FASD ist eine anerkannte Behinderung, die nicht genetisch bedingt, sondern durch den Alkoholkonsum während der Schwangerschaft bedingt ist und somit durch Verzicht zu 100 Prozent vermeidbar ist. Auswertungen zu Folge kommen jährlich ca. 4000 Kinder damit zur Welt, die Dunkelziffer ist weitaus höher. Das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises zeigt die interaktive, kostenfreie Wanderausstellung „Zero“ im Foyer des Kreishauses. Diese innovative Ausstellung informiert über Schwangerschaft, Alkohol und FASD. Sie ist zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung für alle Interessierten kostenfrei zugänglich. Schulklassen haben die Möglichkeit darüber hinaus ein pädagogisches Begleitprogramm der Fachstellen Suchtvorbeugung hinzu zu buchen.

Alter/Zielgruppe: Zielgruppen: Gruppen und Schulen und Gruppen nur mit Anmeldung; Jugendliche, junge Erwachsene, Multiplikatoren, alle Interessierte

Kosten: kostenfrei

Flyer: http://www.obk.de/imperia/md/content/cms200/aktuelles/amt_10/pressestelle/2019/flyer_zero_ausstelllung_obk_aktuell__3_.pdf

Veranstalter

Oberbergischer Kreis Gesundheitsamt
Oberbergischer Kreis Gesundheitsamt

Anmeldung:

möglich ab: Mittwoch, 01.05.2019
erforderlich bis: Freitag, 27.09.2019

Ansprechpartner/in:

Name: Frau Hügel-Bruchhaus

E-Mail: iris.huegel-bruchhaus@obk.de

Telefon: 02261 885343

Download Termin