Traurig sein ist okay!

Umgang mit Verlusterfahrungen bei Kindern

Datum und Uhrzeit

Samstag, 28.03.2020, 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Ort

Volkshochschule Oberberg
Mühlenbergweg 3
51645 Gummersbach

Logo der VHS Oberberg
Logo der VHS Oberberg (Foto: VHS Oberberg)

Informationen zur Veranstaltung

Wie gehen Kinder mit Verlusterfahrungen um? Wie können wir als Eltern, Großeltern oder auch Erzieher*innen und Lehrer*innen ihre Bedürfnisse erkennen und ihnen begegnen? Verlusterfahrungen können sein: Umzug, Trennung der Eltern und Tod von Angehörigen oder auch Haustieren. Diesen und anderen Fragen stellen wir uns in einer Gruppe von max. 12 Teilnehmenden. Sabine Achenbach und Claudia Koch, Koordinatorinnen im Ambulanten Hospizdienst der Johanniter, laden Sie zu einem Vormittag mit vielen Informationen und Tipps, aber auch mit Zeit für Diskussion und Austausch ein. Der Vortrag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist zwecks Planung erforderlich! Weitere Informationen und Anmeldungen unter: 02291 9265387 oder 02261 8190-26.

Kosten: gebührenfrei

Internet: https://www.vhs-oberberg.de/

Veranstalter

Volkshochschule Oberberg in Zusammenarbeit mit Johanniter Oberberg
Volkshochschule Oberberg in Zusammenarbeit mit Johanniter Oberberg

Anmeldung:

erforderlich bis: Freitag, 20.03.2020

Anmeldung bei:

Name: René Schultens

E-Mail: rene.schultens@vhs.obk.de

Telefon: 02261 81926

Anmeldeformular: https://www.vhs-oberberg.de/gesellschaft-2/kw/bereich/kursdetails/kurs/A2013851/kursname/Traurig%20sein%20ist%20okay%20-%20Umgang%20mit%20Verlusterfahrungen%20bei%20Kindern/kategorie-id/3/

Ansprechpartner/in:

Name: René Schultens

E-Mail: rene.schultens@vhs.obk.de

Telefon: 02261 81926

Download Termin