Hochsensibilität bei Kindern und Jugendlichen - Ein Informationsabend für Eltern und Fachkräfte

Ihr Kind nimmt viel mehr wahr und es scheint, als ob es immer wieder empfindlicher reagiert als andere Kinder - auf Gesagtes, auf die Umwelt, auf Situationen, Gerüche oder Geräusche? Ihr Kind hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn oder Schwierigkeiten, Freunde zu finden oder Freundschaften aufrecht zu erhalten?

Datum und Uhrzeit

Freitag, 02.10.2020, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort

Gymnasium Lindlar
Voßbrucher Str. 1
51789 Lindlar

Volkshochschule Oberberg
Volkshochschule Oberberg (Foto: VHS Oberberg)

Informationen zur Veranstaltung

Ihr Kind nimmt viel mehr wahr und es scheint, als ob es immer wieder empfindlicher reagiert als andere Kinder - auf Gesagtes, auf die Umwelt, auf Situationen, Gerüche oder Geräusche? Ihr Kind hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn oder Schwierigkeiten, Freunde zu finden oder Freundschaften aufrecht zu erhalten? Dies alles und noch mehr können Anzeichen dafür sein, dass Ihr Kind ein sog. FeinfühlerKid ist - ein Kind, das feinfühlig, hochsensibel, hochsensitiv ist. In diesem interaktiven Vortrag lernen Sie die Besonderheiten von Hochsensibilität kennen. Sie erfahren, wie Sie mit dieser Situation umgehen und Ihr Kind unterstützen können, diesen Wesenszug anzuerkennen und ins Leben zu integrieren. Ein Intensiv-Workshop zum Thema findet am 28.11. in der VHS-Zentrale statt.

Kosten: 13,00 €

Internet: https://www.vhs-oberberg.de/

Veranstalter

Volkshochschule Oberberg
Volkshochschule Oberberg

Anmeldung:

möglich ab: Montag, 03.08.2020
erforderlich bis: Montag, 28.09.2020

Anmeldung bei:

Name: VHS Oberberg

E-Mail: info@vhs-oberberg.de

Telefon: 02261 81900

Ansprechpartner/in:

Name: René Schultens

E-Mail: rene.schultens@vhs.obk.de

Telefon: 02261 81926

Download Termin