Coronavirus SARS-CoV-2

Über die Navigation auf der linken Seite erhalten Sie Informationen zu
einzelnen Themen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus.
 

Antworten auf häufig gestellte Fragen. (Foto: sdecoret - Fotolia)

 

____________________________________________________________________________________________

Corona-Ampel Oberbergischer Kreis

Um immer die aktuelle Version der Corona-Ampel angezeigt zu bekommen, leeren Sie bitte den Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers. Dafür drücken Sie bitte gleichzeitig die Tasten "Strg" und "F5" auf Ihrer Tastatur. Alternativ können Sie die Seite auch über die entsprechende "Aktualisieren"-Funktion Ihres verwendeten Browsers aktualisieren (Mobil und Desktop).

 

Die Corona-Ampel gibt einen Überblick über die aktuell gültigen Regelungen, die sich aufgrund der Corona-Schutzverordnung NRW ergeben.

Im Oberbergischen Kreis greifen derzeit ausschließlich die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung NRW und der darin vorgesehenen Stufe 1 (7-Tage-Inzidenz stabil unter 35). Die Stufe 1 greift derzeit auch auf Landesebene. Durch die „Doppelinzidenzstufe 1“ sind in einigen Bereichen keine Tests mehr erforderlich. Pressemitteilung des Landes: https://www.mags.nrw/pressemitteilung/laumann-weitere-oeffnungsschritte-ab-morgen-11-juni-2021-nordrhein-westfalen.
 

Verboten
  • Festveranstaltungen (Änderung ab 01. September 2021)

Einschränkung

  • Kontaktbeschränkungen
    Treffen im öffentlichen Raum sind für Angehörige aus fünf Haushalten ohne Begrenzung erlaubt.
    Außerdem sind Treffen im öffentlichen Raum für 100 Personen mit negativem Test aus beliebigen Haushalten erlaubt.

  • Präsenzunterricht in Schulen
    Außerschulische Bildungsangebote dürfen entsprechend den Vorgaben von § 11 der Corona-Schutzverordnung NRW stattfinden.

  • Gastronomie
    Innen- und Außengastronomie: ohne Test, sofern die einfache Rückverfolgbarkeit sichergestellt ist und eine Zuweisung von Plätzen erfolgt.

  • Einzelhandel für den täglichen Bedarf (Lebensmittel, Drogerien, Apotheken, usw.) mit Personenbegrenzung 1 Person pro 10 qm

    Einzelhandel der über den täglichen Bedarf hinausgeht ebenfalls mit Personenbegrenzung 1 Person pro 10 qm (Terminvereinbarung und Test nicht mehr erforderlich)

  • Sport

    Weil auf Kreisebene und auch auf Landesbene Stufe 1 greift („Doppelinzidenzstufe 1“) greifen im Oberbergischen nachfolgende Regelungen entsprechend der Corona-Schutzverordnung NRW.

    Draußen:
    Kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung. Kontaktsport** mit bis zu 100 Personen mit sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit. Über 1.000 Zuschauer*innen erlaubt (max. 33 Prozent der Kapazität, Tests*, Sitzplan und Sitzordnung nach Schachtbrettmuster).

  • Drinnen (einschließlich Fitnessstudios):
    Kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung unter Beachtung des Mindesabstands. Kontaktsport** mit bis zu 100 Personen (sichergestellte einfache Rückverfolgbarkeit).  Hochintensives Ausdauertraining** (insbesondere Indoor-Cycling, HIIT und anaerobes Schwellentraining) mit bis zu 15 Personen mit und Mindestabstand - wenn die Räume vollständig durchlüftet oder mit viruzid wirkenden Luftfiltern ausgestattet sind. Bis zu 1.000 Zuschauer*innen (max. 33 Prozent der Kapazität) erlaubt (Tests*, Sitzplan und Sitzordnung nach Schachtbrettmuster).

    ** Sollte nur auf Kreisebene die Stufe 1 greifen und nicht auf Landesbene (Keine „Doppelinzidenzstufe 1“) müssen zur Sportausübung in den mit ** markierten Bereichen Tests vorgelegt werden.

  • Messen und Ausstellungen, Jahrmärktemit Personenbegrenzung und Hygienekonzept sowie Test* für Teilnehmende in Abstimmung mit örtlichem Ordungsamt und teilweise Gesundheitsamt notwendig.

  • Tagungen und Kongresse
    sind außen und innen mit bis zu 100 Teilnehmer möglicher, sofern negative Tests* vorliegen.
  • Kultur
    Besuch von Museen, Kunstausstellungen, Galerien, Schlössern, Burgen, Gedenkstätten und ähnlichen Einrichtungen bei sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit, auch ohne vorherige Terminbuchung.

    Nicht berufsmäßiger Probenbetrieb innen mit Gesang/Blasinstrumenten kann mit 30 bzw. 50 Personen stattfinden, wenn ein negativer Test vorliegt.

    Kulturveranstaltungen mit bis zu 1.000 Teilnehmer*innen können wahlweise ohne Abstand oder ohne Test durchgeführt werden.
    Kulturveranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmer*innen mit Test und Abstand (Schachbrettmuster).

  • Beherbergung / Tourismus
    Autarke Übernachtungen (Ferienwohnungen, Camping, Wohnmobile) mit Test* und einfacher Rückverfolgbarkeit.
    Öffnung von Hotels ohne Kapazitätsbegrenzung auch für private Übernachtungen mit gastronomischer Versorgung. Voraussetzung: Negatives Testergebnis* und einfacher Rückverfolgbarkeit

  • Öffentliche Veranstaltungen, Konzerte, Theater, Oper, Kinos
    in Innenräumen: bis zu 1.000 Personen (Sitzplan, Sitzordnung nach Schachtbrettmuster) und Test* sowie Sicherstellung der besonderen Rückverfolgbarkeit.

  • Private Veranstaltungen
    Außen mit bis zu 250 Gästen und innen mit bis zu 100 Gästen möglich. Voraussetzung sind negative Tests*.

  • Partys
    Außen mit bis zu 100 Gästen und innen mit bis zu 50 Gästen möglich. Voraussetzung sind negative Tests*.

Erlaubt
  • Freizeit
    Öffnung kleinerer und größerer Einrichtungen (Schwimmbad, Freibad, Indoorspielhalle, Minigolfanlage,…) und das Angebot von Ausflugsfahrten ist möglich unter der Voraussetzung des negativen Testergebnisses*.

  • Abholung von Speisen
    für den Verzehr zu Hause (Click & Collect)
     
  • medizinisch notwendige Behandlungen 
    bei zum Beispiel (Fach-)Ärzten, Physio-, Ergotherapeuten, Logopäden, Hörgeräteakustikern, Optikern oder orthopädischen Schuhmachern sowie Podologie/ Fußpflege
  • Körpernahe Dienstleistungen

 

* Hinweis zur Testung:

Es muss ein negatives Testergebnis vorgelegt werden, das maximal 48 Stunden alt ist.

Vollständig geimpfte und genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Ein entsprechender Nachweis muss vorgelegt werden (siehe www.obk.de/faq).

Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Testpflicht befreit.

Unter www.obk.de/teststellen erhalten Sie eine Auflistung der zugelassenen Teststellen im Oberbegrischen Kreis.

 

Für die Tabelle besteht kein Anspruch eines rechtlich bindenden Dokuments. Sie dient lediglich zur Übersichtlichkeit. Es handelt sich hierbei nicht um eine abschließende Aufzählung, den verbindlichen Wortlaut können Sie der Coronaschutzverordnung NRW und der Allgemeinverfügung des Oberbergischen Kreises entnehmen.

 

____________________________________________________________________________________________



Letzte Änderung: 15. Juni 2021