Pflege

Die demografische Entwicklung führt bekanntermaßen dazu, dass die Zahl der Personen im Oberbergischen Kreis, die 65 Jahre oder älter sind, ansteigt. Damit verbunden wird auch die Zahl der hilfe- und pflegebedürftigen Personen oder der als pflegende Angehörige mit dem Thema Pflege konfrontierten Personen weiter anwachsen. Unter der Rubrik „Pflege“ sind die wesentlichen Informationen und Verlinkungen aufgeführt, die den betroffenen Personenkreis in seinen Herausforderungen unterstützen und im Pflegealltag helfen sollen.

 

+++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++ aktuell +++

Vortragsreihe: „Wenn Pflege zum Thema wird…“   

In Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule bietet die Senioren- und Pflegeberatung im Herbstsemester 2022 Vorträge zu folgenden Themen an. Veranstaltungsbeginn ist jeweils 18:00 Uhr.

Kommune Vortrag Termin/Ort Kursnummer
Engelskirchen

Pflegebedürftig - wer zahlt was?

12.09.2022 

B2202849
Engelskirchen Gleichberechtigung und Chancengleichheit bei Behinderung 19.09.2022 B2202850

Hückeswagen

Gleichberechtigung und Chancengleichheit bei Behinderung 17.10.2022 B2202853
Hückeswagen Pflegebedürftig - wer zahlt was?

05.12.2022​​​​

B2203854
Lindlar Sicherer und bequemer in der eigenen Wohnung

20.09.2022 

B2204850
Lindlar Das Kölsche Grundgesetz in der Pflege - wie bleibe ich als pflegende/r Angehörige/r gesund und optimistisch? 25.10.2022 B2204851
Wipperfürth Selbstbestimmt vorsorgen für den Ernstfall - Workshop zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung 17.10.2022 B2212853
Wipperfürth Pflegebedürftig - was nun?

24.10.2022

B2212854
Wipperfürth Pflegebedürftig - wer zahlt was?

14.11.2022

B2212855

Die Teilnahme an allen Vorträgen ist gebührenfrei.

Nähere Information und Anmeldung: 
www.vhs-oberberg.de; info@vhs-oberberg.de oder 02261 8190-26



Letzte Änderung: 12. August 2022