Neuzulassung fabrikneues Import-Kfz (Ausland)

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie weisen wir auf folgende Änderungen im Kundenkontakt hin
www.obk.de/svakundenkontakt
.

Sie möchten ein fabrikneues Fahrzeug aus dem Ausland zulassen (Importfahrzeug).

Es liegen keine ausländischen Dokumente vor.

Notwendige Unterlagen:

  • EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung des Fahrzeugherstellers (CoC-Papier)
  • Original-Rechnung oder Original-Kaufvertrag als Eigentumsnachweis
  • Bestätigung des Autohauses, dass es sich um ein Neufahrzeug handelt, falls das nicht aus Rechnung / Kaufvertrag oder km-Stand eindeutig ersichtlich ist.
  • Personalausweis
  • Elektronische Versicherungsbestätigung – eVB-Code
  • SEPA-Lastschriftmandat

Weitere Hinweise:

Terminvereinbarung ist erforderlich!


Kontakt:
Telefon: 02261 88-3633
E-Mail: zulassung@obk.de

 

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"