Fleischhygiene - Durchführung der Schlachttier- und Fleischuntersuchung

  • Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, andere Paarhufer,
  • Pferde und andere Einhufer

die geschlachtet werden, unterliegen der amtlichen Schlachttier-(Lebendbeschau) und Fleischuntersuchung. Fleisch dieser Tiere darf nur in Verkehr gebracht werden, wenn es für den menschlichen Genuss tauglich und entsprechend mit einem Stempel gekennzeichnet ist. Schweine einschließlich Wildschweine und Pferde werden zusätzlich auf Trichinen untersucht.

Schlachtungen sind rechtzeitig (mindestens 24 Stunden vor der geplanten Schlachtung) bei dem zuständigen amtlichen Tierarzt anzumelden. Bei der Schlachtung von Schweinen in Schlachtstätten sind seit dem 01.01.2008 zudem zwingend die Hinweise zu der Lebensmittelketteninformation zu beachten.

Schlachtungen dürfen nur in gewerblichen Schlachträumen und nur unter Einhaltung der hygienerechtlichen Anforderungen erfolgen. Ausgenommen davon sind Hausschlachtungen, bei denen das Fleisch ausschließlich im eigenen Haushalt des Tierbesitzers verwendet werden. Auch bei der Hausschlachtung ist eine Schlachttieruntersuchung und Fleischbeschau erforderlich.

Für Rinder ist der Rinderpass, für Pferde der Pferdepass (Equidenpass) und für Schafe/Ziegen ein Begleitpapier vorzulegen.

Die Kontaktaufnahme hat telefonisch über den für die jeweiligen Stadt und Gemeinde zuständigen amtlichen Tierarzt zu erfolgen.

 

Die Zuständigkeiten sind nach Städten und Gemeinden wie folgt aufgeteilt:

Stadt Bergneustadt
Stadt Gummersbach
Gemeinde Marienheide
Gemeinde Reichshof I
(oberhalb der A4)
 
Herr Dr. Werner Ising
Kölner Str. 79
51702 Bergneustadt
Telefon: 02261 949474

 
Gemeinde Engelskirchen
Gemeinde Lindlar


 
Herr Dr. Thomas Eckes
Lingenbach 2
51789 Lindlar
Telefon: 02266 5580
 
Stadt Hückeswagen



 
Herr Dr. Stefan Paufler
Großberghauser Str. 3 b
42499 Hückeswagen
Telefon: 02192 931227
 
Gemeinde Morsbach
Gemeinde Reichshof II
(unterhalb der A4)

 
Herr Dr. Heiner Deipenbrock
Warnsbachtal 7
51597 Morsbach
Telefon: 02294 8488
 
Gemeinde Nümbrecht
Stadt Waldbröl
Stadt Wiehl

 
Herr Dr. Andreas Heidgen
Stranzenbach 24
51588 Nümbrecht
Telefon: 0175 5901599
 
Stadt Radevormwald



 
Herr Thomas Thiele
Kaiserstraße 142
42447 Radevormwald
Telefon: 02295 1545
 
Stadt Wipperfürth



 
Tierärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. Lüttgenau GbR
An der Schlossfabrik 2
42499 Hückeswagen
Telefon: 02192 931490
Mobil: 0171 7072572
Fax: 02192 931496
 
Fleischbeschautierärztin
(Vertretung)




 
Frau Ute Kriegeskorte
Praxis Dr. Lüttgenau GbR
An der Schlossfabrik 2
42499 Hückeswagen
Telefon: 0170 1673275
Praxis Dr. Lüttgenau GbR:
Telefon: 02192 931490

Allgemeine Fragen werden unter der Telefonnummer 02261 88-3903 beantwortet.

Entstehen mir Kosten?

Die Gebühren richten sich nach Fleischhygienegebührensatzung, Satzung des Oberbergischen Kreises über die Erhebung von Gebühren für Amtshandlungen nach den Vorschriften des Fleisch- und Geflügelfleischhygienerechts vom 04.07.2013

Nähere Informationen erfragen Sie bitte telefonisch.

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"