Auskunft in Grundstücksangelegenheiten

Hierunter fallen

  • alle Fragen zum Grundstück und seine Grenzen
  • die Einsichtnahme und Erteilung von Auszügen aus Liegenschaftsbuch und Liegenschaftskarte,
  • der Verkauf von amtlichen Landkarten und die Beantragung von Teilungsvermessungen,
  • die Gebäudeeinmessungen, Grenzvermessungen oder ähnliches.
     

Die Kontaktaufnahme kann persönlich, telefonisch oder schriftlich erfolgen.

Anträge und Anfragen richten Sie bitte an:

Telefon: 02261 88-6200
Fax:      02261 88-6262
E-Mail:  amt62.auskunft@obk.de 

Welche Unterlagen benötige ich?

Das berechtigte Interesse ist in geeigneter Weise darzulegen.

Die vorzulegenden Unterlagen, z. B. Vollmacht, Personalausweis, sind vom Einzelfall abhängig.

 

Entstehen mir Kosten?

Mündliche Auskünfte, Beratung und Einsichtnahme sind bis auf wenige Ausnahmen kostenfrei; Auszüge und Landkarten sind ebenso wie Vermessungsleistungen (Gebäudeeinmessungen, Teilungsvermessungen usw.) gebührenpflichtig.

Die Kosten richten sich nach der Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen und die amtliche Grundstückswertermittlung in Nordrhein Westfalen (VermWertKostO NRW) in der jeweils gültigen Fassung.

 

Zurück zur Startseite "Anliegen A-Z"