Demokratie im Stresstest - Auswirkungen der Corona-Proteste auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Die Zahl der Menschen, die an der Legitimität der Demokratie zweifeln, steigt. Verschwörungserzählungen werden laut und offen auf die Straße getragen. Bei Protesten sowie im Alltag erleben Journalist*innen und Politiker*innen Misstrauen, Drohungen und Angriffe. Es erscheint so, als würde sich unsere Demokratie aktuell im Stresstest befinden. Doch lässt sich tatsächlich eine Zunahme an gesellschaftlichen Konflikten feststellen? Schwächen Verschwörungsgläubige und andere neue Protestgruppierungen den Zusammenhalt in der Gesellschaft? Welchen Einfluss haben diese Gruppen auf die sich wandelnde mediale Öffentlichkeit? Der Sozialpsychologe Dr. Jonas Rees vom Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld widmet sich in seinem Vortrag diesen Fragen und betrachtet die gesellschaftlichen Folgen von sozialen Konflikten in der Krise. Im Anschluss bietet sich Raum für Rückfragen und Diskussion.

Datum und Uhrzeit

Mittwoch, 02.12.2020, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Einlass: 18:45 Uhr

Ort

Online-Seminar

Unterstützung ehrenamtlich engagierter Bürgerinnen und Bürger durch kostenfreie, qualifizierte Weiterbildung.
Unterstützung ehrenamtlich engagierter Bürgerinnen und Bürger durch kostenfreie, qualifizierte Weiterbildung. (Foto: Ehrenamtsakademie Oberbergischer Kreis)

Informationen zur Veranstaltung

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Ehrenamtsakademie Oberbergischer Kreis. Die Veranstaltung wird in einem Online-Konferenzraum stattfinden. Deshalb ist ein Computer/Laptop mit Kamera, Mikrofon/Kopfhörer und Internetzugang notwendig. Für die Teilnahme wird eine gültige und funktionierende E-Mail-Adresse benötigt, damit der Link zur Veranstaltung zugemailt werden kann. HINWEIS: Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Online-Angebot mit entsprechender Verlinkung und eventuell erforderlichen Installationen. Es wird keine Garantie oder Verantwortung für die Inhalte externer Links übernommen.

Alter/Zielgruppe: Ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierte im Oberbergischen Kreis

Internet: http://www.obk.de/cms200/ehr_int/ehr/aka/

Flyer: https://www.ev-erwachsenenbildung-oberberg.de/

Weitere Informationen:

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Ehrenamts-Akademie Oberbergischer Kreis gebührenfrei angeboten. Sie steht allen ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierten im Oberbergischen Kreis offen. Die Ehrenamts-Akademie möchte Ihr ehrenamtliches Engagement durch kostenfreie, qualifizierte Weiterbildung unterstützen.

Veranstalter

Ev. Erwachsenenbildungswerk im Kirchenkreis An der Agger in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsakademie Oberbergischer Kreis
Ev. Erwachsenenbildungswerk im Kirchenkreis An der Agger in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsakademie Oberbergischer Kreis

Anmeldung:

möglich ab: Montag, 12.10.2020
erforderlich bis: Montag, 30.11.2020

Anmeldung bei:

Name: Heike Breckner

E-Mail: everwachsenenbildung.oberberg@ekir.de

Telefon: 02261 700939

Anmeldeformular: https://www.ev-erwachsenenbildung-oberberg.de/bildungsangebote/demokratie-im-stresstest/

Ansprechpartner/in:

Name: Maren Berges

E-Mail: everwachsenenbildung.oberberg@ekir.de

Telefon: 02261 700940

Zusätzliche/r Ansprechpartner/in:

Name: Sylvia Asmussen (Koordinierungsstelle für Gesellschaftliche Entwicklung/Unterstützung des Ehrenamtes, Oberbergischer Kreis)

E-Mail: sylvia.asmussen@obk.de

Telefon: 02261 881270

Download Termin