Gemeinde Lindlar

Diese Karte des Oberbergischen Kreises zeigt die Kommune Lindlar.

Adresse
Borromäusstraße 1
51789 Lindlar

Postanschrift
Postfach 11 20
51779 Lindlar

Telefon 02266 96-0

Fax 02266 8867

E-Mail
info@gemeinde-lindlar.de

Internet
www.lindlar.de

Bürgermeister
Dr. Georg Ludwig  

Fläche und Einwohner
Die Gemeinde Lindlar hat eine Größe von 85,88 km²  und 21 217 Einwohner (Stand 30.06.2015, Daten von IT.NRW auf der Basis von Zensus 2011).

Statistik
Statistische Daten über Lindlar finden Sie auf der Internetseite von IT-NRW unter Kommunalprofil Lindlar PDF-Logo 

 

 

 

 

Das Wappen Der Gemeinde Lindlar

Wappen der Gemeinde Lindlar 
,Der Scheffen Sigel zu Keppel´ lautet die Umschrift des Siegels des ehemaligen Gerichtes Keppel zu Lindlar im alten Bergischen Amt Steinbach. Es zeigt im Siegelfeld in einem Barockschild das Wappen: Im oberen Feld den aufsteigenden Bergischen Löwen als Herrschaftswappen, im unteren Feld eine Waage als Symbol der Gerechtigkeit der Schöffen.

Das Siegel ist 3,05 Zentimeter groß und aus einer Urkunde vom 04.12.1781 im Band XV des katholischen Pfarrarchivs in Lindlar überliefert.

Da die Gemeinde Lindlar seinerzeit den größten Teil des Hohkeppeler Landgerichtsbezirks ausmachte, konnte das Schöffensiegel Keppel dem Wappen der Gemeinde zugrunde gelegt werden.

Das Recht zur Führung des Wappens erhielt die Gemeinde am 6. August 1935 durch den Oberpräsidenten der Rheinprovinz.

 



Letzte Änderung: 28. Januar 2016